Pressemitteilungen

Suche in Pressemitteilungen nach:
Datum Pressemitteilungen

16. Januar 2019

Dayton/Ohio: Kiepe Electric rüstet weitere 15 Elektrobusse mit In Motion Charging-Technologie (IMC) aus




  • Kiepe Electric baut führende Rolle bei elektrischen Busantrieben in den USA aus
  • Greater Dayton Regional Transit Authority (RTA) stockt Elektrobusflotte mit Kiepe Electric als Partner auf 45 Fahrzeuge auf
  • Betreiber entscheidet sich für zukunftsweisendes In Motion Charging-Konzept (IMC)

Kiepe Electric, ein Tochterunternehmen der Knorr-Bremse AG, Weltmarktführer für Bremssysteme und ein führender Anbieter weiterer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, liefert Antriebe für zusätzliche 15 Trolleybusse nach Dayton in Ohio.

07. Dezember 2018

Knorr-Bremse übernimmt den Geschäftsbereich Lenksysteme für Nutzfahrzeuge von Hitachi Automotive Systems, Ltd. in Japan und Thailand und erweitert damit das Geschäft mit Lenksystemen


„Der Erwerb des Geschäftsbereichs Lenksysteme für Nutzfahrzeuge von Hitachi wird nicht nur das Lenksystem-Portfolio von Knorr-Bremse erweitern, sondern auch das künftige Potential von Knorr-Bremse als globaler Anbieter von Lösungen in den Bereichen Fahrerassistenz und hochautomatisiertes Fahren weiter ausbauen”, erklärt Dr. Peter Laier, Mitglied des Vorstands der Knorr-Bremse AG und zuständig für die Division Nutzfahrzeuge. | © Knorr-Bremse

  • Knorr-Bremse hat heute einen Vertrag über den Erwerb des Geschäftsbereichs Lenksysteme für Nutzfahrzeuge („Integral Power Steering“ (IPS)) von Hitachi Automotive Systems, Ltd. in Japan und Thailand unterzeichnet
  • IPS wird Knorr-Bremse unter den bedeutenden Anbietern von Servolenkungsteilen für Nutzfahrzeuge etablieren
  • Im Jahr 2017 erzielte der erworbene Geschäftsbereich von Hitachi Automotive Systems einen Umsatz von knapp 100 Millionen Euro
  • Der Geschäftsbereich ist der führende Hersteller von Lenksystemen in Japan
  • Knorr-Bremse setzt einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu Systemlösungen für Fahrerassistenz und hochautomatisiertes Fahren

Knorr-Bremse, Weltmarktführer für Bremssysteme und führender Anbieter von weiteren Subsystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge, hat heute einen Vertrag über den Erwerb des Geschäftsbereichs Lenksysteme für Nutzfahrzeuge (IPS) von Hitachi Automotive Systems, Ltd. in Japan und Thailand unterzeichnet. Der Geschäftsbereich ist der führende Anbieter von Servolenkungsteilen für Nutzfahrzeuge in Japan. Durch die Übernahme vollzieht Knorr-Bremse einen weiteren Schritt, um seine Kunden mit hochintegrierten Systemen sowie neuen Funktionalitäten im Bereich Fahrerassistenz und automatisiertes Fahren beliefern zu können. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung. Das Closing wird voraussichtlich im ersten Quartal 2019 erfolgen.

28. November 2018

Knorr-Bremse präsentiert starke Zahlen für die ersten neun Monate 2018




  • Erfolgreicher Börsengang: Aktie am 12. Oktober in herausforderndem Marktumfeld erfolgreich platziert
  • Starkes Wachstum: Umsatz der ersten neun Monate 2018 wächst um 9,5% gegen Vorjahr auf 4.994 Mio. EUR. Beide Segmente tragen zum Umsatzwachstum bei
  • Gestiegene Profitabilität: EBITDA steigt um 12,6% gegen Vorjahr auf 876 Mio. EUR, Marge steigt um 40 Basispunkte auf 17,5% (Vorjahr 17,1%)
  • Gute Auftragslage: Auftragsbestand wächst um 11,9% gegen Vorjahr auf 4.449 Mio. EUR und unterstreicht gute Mittelfristperspektive
  • Prognose für das Geschäftsjahr 2018: Umsatz 6.600 – 6.700 Mio. EUR, EBITDA-Marge 17,5%-18,5

Die Knorr-Bremse AG, Weltmarktführer für Bremssysteme und führender Anbieter von Subsystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge, hat heute ihre ersten Neunmonats-Ergebnisse als börsennotiertes Unternehmen präsentiert.

17. Oktober 2018

IAA Nutzfahrzeuge 2018: Strategie und Produktoffensive von Knorr-Bremse zu Megatrends der Branche kommen bei Kunden sehr gut an




  • Breite Palette von marktrelevanten Lösungen für die Herausforderungen der Nutzfahrzeugbranche
  • Themeninseln zu den Megatrends des Marktes stoßen auf großes Interesse
  • Partnerschaft mit Continental für erste markenübergreifende Systemlösung für das hochautomatisierte Fahren von Nutzfahrzeugen

Unter dem Motto „Shaping tomorrow’s transportation. Together.“ präsentierte Knorr-Bremse, Weltmarktführer von Bremssystemen und ein führender Anbieter von Subsystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge, auf der IAA in Hannover seine Produktoffensive für das Transportwesen – interaktiv, fokussiert und als konkrete Antwort auf aktuelle wie künftige Herausforderungen der Branche.

19. September 2018

Knorr-Bremse und Continental verkünden Partnerschaft für hochautomatisiertes Fahren von Nutzfahrzeugen




  • Partnerschaft zur Entwicklung schlüsselfertiger Systemlösungen für hochautomatisiertes Fahren bei Nutzfahrzeugen
  • Aktueller Schwerpunkt: automatisiertes Kolonnenfahren (Platooning), Demonstrator mit drei Lkw ab Anfang 2019
  • Knorr-Bremse steuert redundante Aktuatorsysteme für Bremse und Lenkung bei und übernimmt Verantwortung für die Gesamtsystemintegration
  • Continental liefert Sensoren, Umfeldmodell, zentrale Recheneinheit, Konnektivität und Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • In der Kooperation werden die Architektur und die Funktionen gemeinsam entwickelt und das Gesamtsystem optimal abgestimmt

Knorr-Bremse und Continental haben eine Partnerschaft zur Entwicklung einer kompletten Systemlösung für das hochautomatisierte Fahren (HAD) bei Nutzfahrzeugen beschlossen. Damit wird es in Zukunft ein Angebot an HAD-Lösungen für Lkw-Serienproduktionen jeglicher Größenordnung geben.

19. September 2018

Knorr-Bremse reduziert den CO2-Footprint im Nutzfahrzeug




  • CO2-Footprint der neuen Scheibenbremsengenerationen rund 10% geringer
  • Active Caliper Release-System: CO2-Reduktion von rund 1 Tonne jährlich möglich
  • Industriell aufgearbeitete Produkte: kostengünstige Option für ältere Fahrzeuge

Knorr-Bremse, der Weltmarktführer von Bremssystemen und ein führender Anbieter von Subsystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge, stellt sich seiner ganzheitlichen Produktverantwortung und reduziert den CO2-Footprint im Nutzfahrzeug.

19. September 2018

Knorr-Bremse auf der IAA: Interaktion mit der Zukunft der Nutzfahrzeugbranche




  • Vier Themeninseln präsentieren Lösungen für die Megatrends im Nutzfahrzeugmarkt
  • Umfangreiche 3D-Animationen erklären Funktionsweise und Vorteile der Exponate
  • Stand im Außenbereich bündelt Themen rund um Trailer und Nachmarkt
  • New Mobility World zeigt hochautomatisierte Demofahrzeuge live

Shaping tomorrow’s transportation. Together. Knorr-Bremse, der Weltmarktführer von Bremssystemen und ein führender Anbieter von Subsystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge, strukturiert seinen IAA-Messeauftritt anhand der wichtigsten Trends im Nutzfahrzeugmarkt.

13. September 2018

Knorr-Bremse auf der IAA: Neueste Trailer-Technik als Augmented-Reality-Tour




  • Alle Themen zu gezogener Einheit und Aftermarket auf Freigeländefläche D107
  • Dritte Generation des Trailer-EBS-Systems mit mehr Funktionen
  • Nächste Generation der Trailer-Scheibenbremse

Knorr-Bremse, der Weltmarktführer für Bremssysteme und ein führender Anbieter weiterer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, zeigt mit iPads und Augmented Reality, was bei Brems- und Chassissteuerung sowie am Wheelend von Trailern möglich ist.

12. September 2018

Knorr-Bremse mehrfach mit Preisen der Nutzfahrzeugbranche ausgezeichnet




  • Innovation-Award der Leitmesse Automechanika für das elektronische Luftaufbereitungssystem (EAC)
  • Gewinner des Sonderpreises Green-Award ebenfalls Knorr-Bremse
  • Außerdem: Die Leser der Zeitschrift „Profi Werkstatt“ sehen das Unternehmen und das Full-Service-Werkstattkonzept Alltrucks in drei Kategorien auf dem ersten Platz

Knorr-Bremse AG, Weltmarktführer für Bremssysteme und ein führender Anbieter von Subsystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge, gewinnt den Innovation-Award der Automechanika in der Kategorie Truck Products & Services. Außerdem wird das Unternehmen mit dem Sonderpreis Green-Award ausgezeichnet. Den Branchenpreis „Beste PROFI Werkstatt-Marke 2018“ erhalten Knorr-Bremse und das markenunabhängige Full-Service Werkstattkonzept Alltrucks Trucks & Trailer Service in den Kategorien Bremssysteme, Mehrmarken-Fahrzeugdiagnose und Werkstattkonzepte.

11. September 2018

Knorr-Bremse TruckServices: Keep it Running – Today, Tomorrow & Beyond




  • Systempartner im Aftermarket
  • EconX: zeitwertgerechte Reparaturlösungen
  • Komplettierung des Filterportfolios
  • Markenunabhängiges Telematiksystem

Knorr-Bremse, der Weltmarktführer von Bremssystemen und ein führender Anbieter von Subsystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge, präsentiert auf der Automechanika in Frankfurt im September, wie man Nutzfahrzeuge unabhängig von Alter und Art wirtschaftlich auf der Straße hält.

Eva Doppler

Tel: +49 89 3547 1498
Fax: +49 89 3547 1403
E-Mail: eva.doppler@knorr-bremse.com

Knorr-Bremse AG
Moosacher Straße 80
80809 München
Deutschland

Urheberrecht

Bitte geben Sie bei der Nutzung unserer Fotos „Knorr-Bremse AG“ als Bildquelle an und verwenden Sie die Bilder ausschließlich für redaktionelle Zwecke. Über ein Belegexemplar bzw. einen Beleglink freuen wir uns.

Share